Presseservice
weimar-gmbh.comPresseservice55.555. Besucherin seit Wiedereröffnung

55.555. Besucherin seit Wiedereröffnung

Tourist Information Weimar: Im August durchschnittlich 1000 Besucher pro Tag

55.555. Besucherin in der Tourist Information Weimar

Weimar. Die 55.555. Besucherin wurde seit der Wiedereröffnung Ende Mai gestern in der Tourist Information Weimar begrüßt. Das Ehepaar Sabine Glas und Christian Lang aus Homburg im Saarland betrat am Montagvormittag gemeinsam die Filiale und ließ 5mal die 5 auf dem Zähler erscheinen. Eigentlich wollten sich die beiden Tickets für die Stadtführung kaufen. Das war wegen des schönen Zufalls nicht mehr nötig: Beide erhielten als Geschenk eine weimar card, mit der Besucherinnen und Besucher kostenfrei an einer Stadtführung teilnehmen können und in 25 Museen Eintritt gewährt wird. Zusätzlich zur weimar card erhielten die beiden das Buch „Glücksorte in und um Weimar“ – ein etwas anderer Reiseführer, dessen Autor der Weimarer Stefan Hasselmann ist.

Durchschnittlich kommen derzeit 1.000 Menschen pro Tag in die Tourist-Information. Diese und andere Zahlen entsprechen dem Niveau vom August 2019. So finden durchschnittlich neun öffentliche Stadtführungen pro Tag statt. Auch der Vorbuchungsstand für September bewegt sich auf hohem Niveau: 480 Stadtführungen sind bereits gebucht.

Damit das Interesse nicht abreißt, wurde gerade bundesweit auf den zweiten Teil des Weimarer Sommers aufmerksam gemacht: In zwei überregional erscheinenden Tageszeitungen lag ein extra gestaltetes Weimarer-Sommer-Faltblatt in einer Auflage von 140.000 Exemplaren bei. Beworben werden die bevorstehenden kulturellen Höhepunkte, die Park- und Gartenthemen sowie Weimarer Lebensart.

Foto: Aus dem Saarland nach Weimar: Mit dem Eintritt des Ehepaars Sabine Glas und Christian Lang (Mitte) rückte der Besucherzähler der Tourist Information Weimar auf 55.555. Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH, und Jens Braun, Leiter der Tourist Information, beglückwünschte es und überreichten zwei weimar cards und das Buch „Glücksorte in und um Weimar“.  Foto: Uta Kühne, weimar GmbH

Tourist Information Weimar