Presseservice
weimar-gmbh.comPresseserviceKreativ-Mutmacherpreis für die Tourist Information Weimar

Kreativ-Mutmacherpreis für die Tourist Information Weimar

Tourismuspreis digital verliehen: Management für Stadtführungen gelobt - Tourist Information Weimar ist Vorbild für viele Kollegen

Mit dem Kreativ-Mutmacherpreis wurde jetzt die Tourist Information Weimar ausgezeichnet und mit ihr insbesondere Leiter Jens Braun. Wie man in Weimar nach dem Neustart mit der Organisation der Stadtführungen umging, war beispielgebend für viele andere Thüringer Kollegen und sogar darüber hinaus. „Eine vorbildliche Neuorganisation und ein nachgefragtes Vorbild für andere Städte“, heißt es in der Laudatio zur Preisverleihung.

Bei der Abwicklung der Stadtführungen gilt es, eine große Anzahl von Menschen zu einem bestimmten Zeitpunkt mit zahlreichen notwendig gewordenen Informationen zu versorgen, den Abstand einzuhalten, Kontaktdaten zu erfassen und dabei Schlangen zu vermeiden. Eine Herausforderung erst recht im Sommer, als die Teilnehmerzahlen an den öffentlichen Führungen sogar die von 2019 überstiegen.

Mit einer Concierge-Lösung werden gleich am Eingang der Tourist-Information die Anliegen der Besucher kanalisiert, einfache Fragen sofort beantwortet oder der Weg zum richtigen Ansprechpartner gewiesen. Um beim Beginn der Stadtführungen große Traubenbildungen vor der Tourist-Information zu vermeiden, wurden verschiedene Startpunkte für die einzelnen Gruppen festgelegt, die täglich auch der Situation auf dem Marktplatz angepasst wurden. Die Gäste erhalten zudem Handzettel mit allen wichtigen Informationen und einer Skizze, an welchem Punkt sie ihren Stadtführer finden.

Nach dem Neustart war der Informationsbedarf vieler Kollegen groß: „Jens Braun hat in zahlreichen virtuellen Gesprächsrunden unsere Erfahrungen gern weitergegeben, so dass das Modell von vielen übernommen wurde“, betont Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH, die sich gemeinsam mit Jens Braun sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über die Anerkennung freut.

Weimar beweist einmal mehr seine besondere Stellung im Thüringen-Tourismus: Zwei weitere Preise gingen ebenfalls nach Weimar. Das Hotel Amalienhof, das für seine Social-Media-Strategie ausgezeichnet wurde und die Weinbar Weimar, die bereits zwei Wochen nach dem Shutdown mit einem Barfood-Lieferservice am Markt war.

Foto: Constanza von Steuber vom Thüringer Wirtschaftsministerium (rechts) kam persönlich in die Tourist Information Weimar, um nach der digitalen Preisverleihung des Tourismuspreises persönlich die Urkunde zu übergeben: Ulrike Köppel, Geschäftsführerin der weimar GmbH und Jens Braun, Leiter der Tourist Information Weimar, freuen sich über die Anerkennung. Foto: weimar GmbH, Uta Kühne

 

Tourist Information Weimar

Stadtführungen